Dienstag, 10. Januar 2012

Anleitung: Topflappen nähen



Heute zeige ich euch wie man sich Topflappen selber nähen kann, das geht relativ schnell und ist eine gute Idee um Stoffreste zu verwerten. Auch als Geschenk eignen sich selbstgenähte Topflappen sehr gut.
Und zu guter Letzt sehen sie einfach auch sehr hübsch aus:)
Ihr braucht dazu: Stoff, Garn, Vlies als Dämmmaterial (ich hatte noch welches von einem alten Bügelbrettbezug)

Als erstes aus Papier eine Schnittvorlage erstellen, evt. von alten Topflappen die Form abzeichnen, dann Stoff und Vlies zurechtschneiden. Mit Hilfe eines Lineals und eines Kopierrädchens schräge Linien auf den Topflappen markieren. Danach die makierten Linien nachnähen, damit die Topflappen die typische Steppstruktur erhalten:



 



Jetzt fehlt noch die Umrandung: entweder nimmt man ein fertiges Schrägband oder man erstellt sich selbst sein eigenes Schrägband. Dafür ein entsprechend langen Stoffstreifen (die Seiten der Topflappen sind 4x20 cm, also wird ein ca. 85cm langer Streifen benötigt) längs falten und bügeln, wieder aufklappen und die langen Enden zu Mitte hin falten und wieder bügeln. Danach das Band wieder zusammenfalten und wieder bügeln. Fertig ist das Schrägband! 
Das Band nun mit Stecknadeln auf dem Rand des Topflappens heften, dann mit der Nähmaschine feststeppen. Nun fehlen den Topflappen nur noch ein Bändchen zum aufhängen!




 Fertig ist der Topflappen!



Viel Spaß beim nachnähen!

Kommentare:

  1. Hallo,

    vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
    Ein tolles, einfache Tutorial. Danke für die Inspiration. Wenn ich irgendwann meine Nähmaschine wieder habe, will ich auch mal Topflappen nähen. :)

    Viele Grüße
    Grete
    www.was-macht-grete.de

    AntwortenLöschen
  2. Süß! Ein kleiner Tipp für's Schrägband: wenn man die Streifen diagonal dem Fadenverlauf (also wirklich schräg auf dem Stoff) schneidet, dann ist es leichter um die Kurven zu legen/bzw zu nähen. Evtl muss man dann einige Streifen aneinander nähen. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, gefällt mir sehr gut Deine Anleitung!Schöne Idee! Lg Ines

    AntwortenLöschen
  4. aber vlies ist doch synthetikstoff. der müsste dann bei heißen toöpfen eigentlich schmilzen. oder nicht? ich wollte auch schon lange topflappen machen, aber der gedanke mit dem vlies hat mich immer abgehaltne.

    AntwortenLöschen